Spitzenmedizin menschlich

»Wir begrüssen Sie herzlich«

im Berufsgenossenschaftlichen Unfallkrankenhaus Hamburg, das im „Volksmund” Unfallkrankenhaus Boberg genannt wird, und freuen uns, Sie über das Angebot unseres Hauses informieren zu dürfen. Rund 2.000 Mitarbeiter arbeiten rund um die Uhr zum Wohle unserer Patienten in diesem Hochleistungskrankenhaus, das allen Hilfesuchenden offen steht. Also nicht nur den Unfallopfern, wie unser Name „Unfallkrankenhaus” vermuten ließe.

Schwerpunkte unserer Arbeit sind die Unfallchirurgie, Orthopädie und Sporttraumatologie, die Handchirurgie, Plastische und Mikrochirurgie einschließlich der Betreuung Brandverletzter in unserem Zentrum für Schwer-Brandverletzte sowie die Behandlung Querschnittgelähmter in unserem Querschnittgelähmten-Zentrum. Dermatologie, das Zentrum für Neurotraumatologie und das Zentrum für Rehabilitationsmedizin stellen weitere Angebote dar.

Zusammen mit hochqualifizierten Rehabilitationsmedizinern verschiedener Fachrichtungen und Therapeuten sowie Pflegekräften ist am Berufsgenossenschaftlichen Unfallkrankenhaus Hamburg ein Kompetenzzentrum für anspruchsvolle, komplexe Rehabilitation entstanden.

News

28.10.2014 - 14:16

Aktionswoche „Haut & Job 2014“ thematisiert Hautkrebs

Hände mit Handschuhen bilden einen Kreis

Vom 3. bis 7. November 2014 findet bereits zum fünften Mal die bundesweite Aktionswoche „Haut & Job“ statt – eine Woche im … weiterlesen »


21.10.2014 - 15:00

Zulassung zum Schwerverletztenartenverfahren (SAV)

Übergabe der Zulassung zum Schwerverletztenartenverfahren

Nach einem Arbeits- oder Wegeunfall brauchen Patienten mit schwersten und komplexen Verletzungen eine sofortige unfallmedizinische Behandlung in dafür geeigneten Krankenhäusern. Dazu zählt auch das Berufsgenossenschaftliche Unfallkrankenhaus Hamburg Bergedorf … weiterlesen »


13.10.2014 - 09:40

Erfolgreicher Start der D-Arzt-Fortbildungsreihe am UKSH Campus Lübeck

Schwerpunkt SchulterTitel

Am 01.Oktober 2014 fand am Universitätsklinikum Schleswig-Holstein (UKSH), Campus Lübeck die erste D-Arzt-Fortbildung zum Themenkomplex „Reha-Medizin“ statt. Diese Veranstaltung wurde durch die BG-Abteilung des Berufsgenossenschaftlichen Unfallkrankenhauses Hamburg (BUKH) … weiterlesen »


Weitere News aus unserer Klinik finden Sie in unserem Newsbereich.


News Partner des Sports

31.10.2014 - 14:19

Nordisch Inklusive: BG Baskets Hamburg präsentieren gemeinsam mit Sportsenator Michael Neumann inklusiven Slogan

Nicht nur im hohen Norden an Elbe und Alster ist der Rollstuhlbasketball gelebte Inklusion – Behinderte, Nicht-Behinderte, Frauen und Männer aus verschiedenen Ländern gehen als Team … weiterlesen »


31.10.2014 - 11:59

„Rollstuhlbasketball macht Schule“ in Schleswig-Holstein

DRS und UK Nord präsentieren Inklusionsprojekt im Rahmen der Fachtagung „Inklusion und Schulsport“

Das Ministerium für Schule und Berufsbildung des Landes Schleswig-Holstein lud am 30.10.2014 zur Fachtagung „Inklusion und Schulsport“ ins Haus des Sports … weiterlesen »


29.10.2014 - 15:49

„Rollstuhlbasketball macht Schule“ in Hamburg auch im neuen Schuljahr sehr gefragt

„Sportunterricht mit Rollstuhl“ hieß es am 28. September 2014 für 16 Schülerinnen und Schüler der Handelsschule für Blinde und Sehgeschädigte in HH-Alsterdorf: Im Rahmen des BUKH/DRS-Kooperationsprojektes „Rollstuhlbasketball macht … weiterlesen »


Weitere News der sportlichen Aktivitäten des BUKH finden Sie unter Partner des Sports.